5 Tipps, wie du mit Leichtigkeit ein Sieger-Mindset aufbauen kannst

5 Tipps, wie du mit Leichtigkeit ein Sieger-Mindset aufbauen kannst

Es gibt keinen Faktor, der mehr zwischen unternehmerischen Erfolg und Misserfolg entscheidet als das Mindset von uns Unternehmern. Menschen mit einem Sieger-Mindset wollen jeden Tag aufs Neue vorankommen und sind bereit, alles für ihre Ziele zu geben.

Als Unternehmer oder Unternehmerin, musst du ständig über dich hinauswachsen und dich weiterentwickeln, um dauerhaft erfolgreich zu sein.

Mit einem Sieger-Mindset kannst du alles erreichen, was du dir vorstellst.

Außerdem bist du so in der Lage, selbst in schwierigen Zeiten das Maximum für deine Ziele zu geben.

Dein Mindset bestimmt, welche Einstellung oder Haltung du zu einem bestimmten Thema oder Problem hast und wie du auf Schwierigkeiten oder Misserfolge reagierst. Ein starkes Mindset bewirkt, dass du an dich glaubst und deine Ziele nie aus den Augen verlierst.

Es gibt zwei verschiedene Varianten: das Verlierer-Mindset und das Sieger-Mindset.

  • Menschen, die ein Verlierer-Mindset haben, halten am fatalen Glauben fest, dass ihre Fähigkeiten und Gaben begrenzt sind.
  • Menschen mit einem Sieger-Mindset wissen ganz genau, wie sie mit Rückschlägen und Hindernissen in ihrem Leben umgehen müssen und wie sie immer erfolgreicher werden.

In diesem Artikel gebe ich dir 5 Tipps an die Hand, mit denen auch du ein unerschütterliches Sieger-Mindset aufbauen kannst.

» Weiterlesen…

10 Tipps, wie du 4-mal produktiver werden kannst

10 Tipps, wie du 4-mal produktiver werden kannst

Kennst du das? Jeder Tag ist vollgepackt mit Meetings, Telefonaten, E-Mails und der ein oder anderen unerwarteten Aufgabe. Dazwischen musst du auch noch Zeit für dein Privatleben und deine Familie finden.

Wie kannst du es schaffen, alles unter einen Hut zu bekommen?

Indem du die 10 Tipps in diesem Artikel umsetzt, mit denen du produktiver werden und mehr in weniger Zeit erledigen kannst.

Das Geheimnis liegt im optimalen Zusammenspiel von Produktivität und Zeitmanagement.

1. Setze Prioritäten!

Egal wie gut organisiert du bist, manchmal scheinen die Tage einfach viel zu kurz zu sein, um alles erledigen zu können. Wie kannst du an einem so stressigen Tag trotzdem produktiv sein?

Indem du Prioritäten setzt. Schreib am besten schon am Vortag eine To-Do-Liste und ordne die Aufgaben nach Wichtigkeit. Besonders anspruchsvolle Tätigkeiten sollten möglichst früh am Tag erledigt werden, damit man den Rest des Tages entspannter angehen kann. Oder in deiner „Productivity Hour“ (siehe Tipp 10).

Achte bei der Erstellung deiner To-Do-Liste jedoch darauf, realistische Prioritäten zu setzen und stelle sicher, dass deine To-Do’s zeitlich machbar sind.

» Weiterlesen…