Nie wieder Kundenmangel … davon träumt doch jeder Coach, Berater, Trainer und Dienstleister. Es würde das Leben als Selbstständiger definitiv leichter machen, wenn immer genug Anfragen, Aufträge und Kunden reinkommen.

Leider ist Kundenmangel eines der häufigsten Probleme von Selbstständigen und Unternehmern. Noch vor wenigen Jahren ging es mir genauso:

„Warum ist es so schwierig Kunden zu finden, obwohl ich mit meiner Dienstleistung den Menschen wirklich helfen kann?”

Diese Frage stellte ich mir jahrelang. Ich wusste, mit meiner Arbeit kann ich das Leben meiner Kunden nachhaltig verbessern, aber irgendwie schaffte ich es nicht, die richtigen Menschen auf mich aufmerksam zu machen.

Mein Problem war: Ich war nur einer von vielen Beratern in meiner Branche. Mit ähnlichen Angeboten, ähnlichem Marketing, ähnlichem Auftreten.

  • Ich war nur ein kleiner Fisch in einem riesigen Haifischbecken,
  • hatte einen Bauchladen und kein erkennbares Alleinstellungsmerkmal
  • und musste tatsächlich um jeden Kunden kämpfen

Es war frustrierend. Und mir wurde klar, wenn ich mit meinem Business erfolgreich werden will, muss ich etwas grundsätzlich anders machen, als alle anderen.

Und so begann ich, mich näher mit den Themen Positionierung und Geschäftsmodell zu beschäftigen.

Und mir ging nicht nur ein Licht auf, sondern ganze Kronleuchter!

Heute weiß ich aus eigener Erfahrung:

Wer in seiner Marktnische klar als Experte positioniert ist, braucht sich über Kundenmangel keine Gedanken mehr machen.

Denn dann kommen die Kunden von selber auf dich zu und wollen mit dir zusammenarbeiten.

Positionierung ist der Schlüssel zum Erfolg für jeden Selbstständigen, Unternehmer, Coach, Berater, Trainer oder Dienstleister. Sonst geht man in der Masse unter und ist eben nur einer von vielen, die ein kleines Stück vom Kuchen abhaben wollen.

Leider wird die Positionierung aber noch immer sträflich vernachlässigt. Entweder, weil viele gar nicht wissen was es bedeutet, sich „richtig“ zu positionieren oder weil sie die Macht der Positionierung einfach unterschätzen und es deshalb nie oder nur halbherzig machen.

Ein großer Fehler.

Denn eine einzigartige Positionierung ist und bleibt das FUNDAMENT für jedes erfolgreiche Business.

Und ohne solides Business-Fundament kann kein Unternehmen auf Dauer bestehen. Geschweige denn wachsen.

Vor allem jetzt, wo immer mehr Anbieter in den Markt drängen, wird es immer schwieriger, sich zu behaupten.

Wie kann man also dafür sorgen, dass man von potentiellen Kunden überhaupt noch wahrgenommen wird und laufend gute Anfragen erhält?

Richtig. Das geht nur mit einer Positionierung, die deutlich heraussticht und die richtigen Menschen fast magnetisch anzieht (oder mit einem riesigen Werbebudget, was die meisten von uns wahrscheinlich nicht haben).

Doch was versteht man eigentlich unter Positionierung?

Positionierung bedeutet die aktive Steuerung des Unternehmens-Images am Markt. Also, wie man von potentiellen Kunden wahrgenommen wird.

Positionierung ist vereinfacht gesagt die Antwort auf die Frage:

„Was mache ich für wen und was haben meine Kunden davon, dass es mich gibt?“

Denk mal kurz darüber nach:

  • Hast du den Nutzen und die Vorteile deiner Produkte und Dienstleistungen schon mal sauber, verständlich und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet?
  • Weißt du ganz genau, wer deine Kunden sind und was sie davon haben, dass es dich gibt?
  • Kannst du mir wie aus der Pistole geschossen sagen, was DICH von deinen Mitbewerbern unterscheidet?

Wenn ich diese Fragen in Coaching-Gesprächen stelle, kommt meistens ein zögerliches: „Nein, nicht so wirklich.“

Hm. Wie will jemand einen potentiellen Kunden überzeugen, wenn er diese Fragen selber nicht beantworten kann?

Das ist schwierig bis unmöglich!

Deshalb meine Empfehlung: Arbeite an deiner Positionierung, BEVOR du eine Menge Zeit und Geld in Werbung und Marketing steckst. Denn eines ist sicher:

Egal in welchem Markt oder in welcher Branche man tätig ist … wer sich einmal die Zeit nimmt und seine Positionierung sauber ausarbeitet, wird immer mehr als genug Kunden haben.

Die Frage ist:

  • Reicht es dir, nur „konkurrenzfähig“ zu sein, oder willst du deinen Markt dominieren?
  • Genügt dir mittelmäßiger Erfolg oder willst du der / die Beste auf deinem Gebiet sein und deinen Namen zum Synonym für deine Branche machen?
  • Willst du deinen Kunden nur helfen, ein Problem zu lösen oder willst du eine echte Transformation bewirken und Leben verändern?

Ja, es ist Arbeit und es kostet Zeit.

Aber wer sich nicht die Zeit nimmt, um am Fundament seines Business zu arbeiten, wird halt später unter Kundenmangel leiden und Mühe haben, laufend gute Kunden und Anfragen zu erhalten.

Doch was macht ein wirklich stabiles Business-Fundament aus? Reicht es, sich in seinem Markt als Experte zu positionieren, oder gehört da noch mehr dazu?

Ich habe in den letzten Jahren 5 mächtige Business-Bausteine identifiziert, die DAS FUNDAMENT für jedes erfolgreiche Coaching,- Beratungs- oder Dienstleistungs-Business bilden. Positionierung ist nur einer davon (wenn auch einer der Wichtigsten).

5 Business-Bausteine

Wenn du wissen willst, welche 5 Bausteine das sind und wie du damit dein Business auf ein völlig neues Level bringen kannst, lade ich dich gerne zu meinem kostenfreien Webinar ein:

„Expertenstatus aufbauen und Umsatz vervielfachen – dank den 5 mächtigsten Business-Bausteinen!“ ➤

Eines kann ich dir versprechen:

Wenn du dein Business-Fundament so aufbaust (oder neu ausrichtest), wie ich es dir im Webinar zeige, dann wirst du tatsächlich nie wieder Kundenmangel haben. Denn dann bist du nicht mehr vergleichbar mit deinen Mitbewerbern.

Dann spielst du in der Oberliga mit. Dort, wo das meiste Geld gemacht wird. Dort, wo kein Preis- und Konkurrenzkampf tobt. Dort, wo 90 % aller Coaches, Berater, Trainer und Dienstleister niemals hinkommen.

Klingt das interessant für dich?

Dann klicke jetzt einfach auf den folgenden Button, suche dir einen passenden Termin aus und schau dir das Webinar an.